Besuchshundeausbildung: Kommunikative Hunde und Halter gesucht

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg/Stormarn (ve/pm). Die Besuchshunde der Malteser in Ahrensburg bringen viel Freude in den Alltag einsamer und alter Menschen. Ab sofort werden weitere Ehrenamtliche mit Hund gesucht, die Teil der Besuchshundegruppe werden möchten.

Ein Besuchshunde Team des Malteser Hilfsdienstes. Foto:©Malteser Hilfsdienst

Ein Besuchshunde Team des Malteser Hilfsdienstes.
Foto:©Malteser Hilfsdienst

Wer sich vorstellen kann, nach einer umfassenden Ausbildung regelmäßig Menschen in Senioreneinrichtungen im Kreis Stormarn zu besuchen, kann sich beim Malteser Hilfsdienst bewerben. Die Eignungstests finden statt am Sonnabend, 10. und 17. März 2018, im Jugendzentrum Manna, Ahrensburger Weg 14 in Hamburg. Der Hilfsdienst bittet um vorherige Anmeldung bei Thomas Kleibrink unter thomas.kleibrink@malteser.org.

Die neuen Ehrenamtlichen sollten zuverlässig sein, ein offenes Ohr und ein gutes Gespür für die Lebenssituation anderer Menschen haben. Der Hund muss mindestens 18 Monate alt sein, einen verlässlichen Grundgehorsam, ein freundliches Wesen und Toleranz gegenüber ungewöhnlichen Situationen mitbringen.

Mensch und Tier sollten sich im Kontakt mit den Besuchten wohlfühlen, dementsprechend sorgfältig wählen die Malteser Hunde und Halter für den Besuchsdienst aus. Wenn diese Auswahl gelingt, sind die Besuche für alle Beteiligten wertvoll. Für die Ausbildung tragen die Teilnehmer einen Eigenanteil in Höhe von 150 Euro inklusive eines Eignungstestes.

Denn: Verstärkung könnten die Besuchshunde gut gebrauchen, denn Senioren freuen sich über die Besuche.

Kommentieren