Die SPD Großhansdorf fragt Sie, was Sie wollen!

0
image_pdfimage_print

Großhansdorf (ve). Die SPD Großhansdorf geht für den Kommunalwahlkampf 2018 besondere Wege. Sie lädt zu einer Bürgerbefragung.

Der Ortsverein möchte mit dieser Aktion die Mitbestimmung und die Kommunikation zwischen Wählern und Gewählten verbessern. Daher hat sie auf ihrer Internetseite eine Befragung eingestellt, bei der sich jeder zu den Themen in der Waldgemeinde positionieren kann. Das Ergebnis dieser Befragung möchten die Großhansdorfer Sozialdemokraten dann auf der Internetseite veröffentlichen. Die Befragung läuft derzeit, die Webpage ist freigeschaltet bis zum 6. März 2018.

Die Befragung auf der Internetseite der SPD Großhansdorf. screenshot:ahrensburg24.dw

Die Befragung auf der Internetseite der SPD Großhansdorf.
screenshot:ahrensburg24.dw

zum Ortsverein der SPD: www.spd-grosshansdorf.de

zur Befragung: http://www.spd-grosshansdorf.de/form/161/

Auch im direkten Gespräch möchten die Politiker die Ideen zur Kommunalpolitik der Großhansdorfer erfahren. Gelegenheit dazu gibt es bei Informationsständen am Donnerstag, 1. März 2018, zur Marktzeit ab 15 Uhr am Eilbergweg oder am Sonnabend, 3. März 2018, von 9.30 bis 11.30 Uhr im Schmalenbecker Ortskern. Karin Iding, Vorsitzende des Ortsvereins: „Ihre Vorstellungen werden Eingang in unser Wahlprogramm finden und Zielsetzungen für unser politisches Handeln werden, wenn sie zu uns passen.“

Denn, so Karin Iding: „Während die Bundesparteien noch um Inhalte und Regierungsbildung ringen, ist für uns örtliche Genossinnen und Genossen die Richtung klar: ein offener Dialog und eine ortsbezogene, bürgernahe Politik ist das, was die SPD Großhansdorf ausmacht. Wir möchten mit Ihnen auch interaktiv in diesen Dialog eintreten!“

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Großhansdorf. Foto:SPD Großhansdorf

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Großhansdorf.
Foto:SPD Großhansdorf

Kommentieren