Projektorchester Schleswig-Holstein: Großhansdorfer sind dabei/Konzert im März

0
image_pdfimage_print

Großhansdorf (ve). Wer Musik macht, dem reicht nicht unbedingt eine Orchestermitgliedschaft. Das haben sich ein paar Musiker des Orchesters der Freiwilligen Feuerwehr Großhansdorf gedacht.

Projektorchester Schleswig-Holstein: Auch aus dem Orchester der Freiwilligen Feuerwehr Großhansdorf sind Musiker dabei, im Bild Torsten Stram, Martina Keller, Stephan Paragnik und Peter Körner (von links). Foto:Monika Veeh/ahrensburg24.de

Projektorchester Schleswig-Holstein: Auch aus dem Orchester der Freiwilligen Feuerwehr Großhansdorf sind Musiker dabei, im Bild Torsten Stram, Martina Keller, Stephan Paragnik und Peter Körner (von links).
Foto:Monika Veeh/ahrensburg24.de

Das Orchester der Feuerwehr Großhansdorf ist an sich schon ein intensives Hobby. Für Konzerte und Gastaufritte muss reichlich geprobt und Zuhause geübt werden. Doch Stephan Paragnik, Torsten Stram, Martina Keller, Peter Körner und anderen war das nicht genug. Und als sie dann vom Projektorchester Schleswig-Holstein gehört haben, waren sie sofort dabei.

Projektorchester Schleswig-Holstein für Amateurmusiker aus dem ganzen Land

Wie der Name sagt ist das Projektorchester kein fester Klangkörper, sondern ein Blasorchester, das saisonal besteht. Jeweils von September bis März wird alle drei Wochen bei einem Probenwochenende im Kieler Marinestützpunkt geübt. Im März gibt es dann ein gemeinsames Konzert. In diesem Jahr ist es am Sonnabend, 17. März 2018, um 19 Uhr im Kieler Schloss. Danach ist erstmal Pause.

Probenarbeiten des Orchesters der Freiwilligen Feuerwehr Großhansdorf in der Grundschule am Wöhrendamm. Dirigent Thomas Keller leitet auch das Projektorchester Schleswig-Holstein. Foto:Monika Veeh/ahrensburg24.de

Probenarbeiten des Orchesters der Freiwilligen Feuerwehr Großhansdorf in der Grundschule am Wöhrendamm. Dirigent Thomas Keller leitet auch das Projektorchester Schleswig-Holstein.
Foto:Monika Veeh/ahrensburg24.de

Initiator, Dirigent und begeisterter Antreiber des Projektes ist Thomas Keller – übrigens ja auch der Dirigent des Großhansdorfer Orchesters. „Vor ein paar Jahren habe ich mit alten Freunden und Kollegen zusammen gesessen“, erzählt der Tubist und Dirigent, „und wir haben einfach die Idee für dieses Projektorchester gehabt.“ Ideen sind schön – umsetzen ist besser hat sich Thomas Keller gedacht und sich an die Arbeit gemacht.

Heimspiel im Kieler Schloss

„Zuerst waren wir nur ein paar Musiker, etwa 30“, erinnert er sich. „Aber es wurden jedes Jahr mehr, jetzt sind wir bereits 90 Musikerinnen und Musiker. Nebenbei gesagt eine traumhafte Besetzung für ein Blasorchester!“ Es ist ein Blasorchester für Amateurmusiker, die Teilnahme ist freiwillig, nicht an eine Vereins- oder andere Mitgliedschaft gebunden und für alle Schleswig-Holsteiner offen. „Es kommen Musiker aus ganz Schleswig-Holstein – und sie kommen jedes Jahr wieder“, freut sich Keller. 80 Prozent der Musiker seien zum wiederholten Mal dabei.

Der große Vorteil des Projektorchesters: Es wird von der Stadt Kiel, der Heimatstadt von Thomas Keller, unterstützt. So kann das Konzert im Konzertsaal des Kieler Schlosses stattfinden und wird regelmäßig auch von Stadtoberen oder Landtagspräsidenten besucht. Mit den Eintrittsgeldern des Konzertes wird dann die nächste Saison des Projektorchesters finanziert.

Mit einem solchen Klangkörper lässt es sich trefflich musizieren. Keller schöpft für sein Repertoire die ganze Bandbreite der Blasmusik aus, spielt Filmmusik und Musicals, Klassisches und Leichtes. Am liebsten aber gönnt er dem Orchester Originalmusik für symphonisches Blasorchester.

Bis zum Konzert dieser Saison sind es noch zwei Wochen. Wer dabei sein möchte: Karten zum Preis ab 17,75 Euro gibt es online bei www.eventim.de.

http://www.eventim.de/tickets.html?affiliate=TUG&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&erid=2075035&includeOnlybookable=true&xtmc=projektorchester&xtnp=1&xtcr=1
Das Projektorchester Schleswig-Holstein unter der Leitung von Thomas Keller bei einem Konzert im Kieler Schloss. Foto:©Projektorchester Schleswig-Holstein

Das Projektorchester Schleswig-Holstein unter der Leitung von Thomas Keller bei einem Konzert im Kieler Schloss.
Foto:©Projektorchester Schleswig-Holstein

Orchester der Freiwilligen Feuerwehr Großhansdorf: Probenarbeiten in der Grundschule am Wöhrendamm mit Dirigent Thomas Keller. Foto:Monika Veeh/ahrensburg24.de

Orchester der Freiwilligen Feuerwehr Großhansdorf: Probenarbeiten in der Grundschule am Wöhrendamm mit Dirigent Thomas Keller.
Foto:Monika Veeh/ahrensburg24.de

Kommentieren