Stadtbücherei: Lesung und handgemachter Jazz

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg (je/pm). Eine besondere Mischung aus Buchvorstellung und Jazzmusik erwartet die Besucher der Stadtbücherei in der kommenden Woche.

Stadtbücherei Ahrensburg: Curtis Lange stellt sein Buch "Vom Jazz geimpft! Erinnerungen eines Fans aus sechzig Jahren" vor. Foto: Stadtbücherei Ahrensburg

Stadtbücherei Ahrensburg: Curtis Lange stellt sein Buch „Vom Jazz geimpft! Erinnerungen eines Fans aus sechzig Jahren“ vor. Foto: Stadtbücherei Ahrensburg

Curtis Lange präsentiert am Freitag, 16. März 2018, um 20 Uhr sein Buch „Vom Jazz geimpft! Erinnerungen eines Fans aus sechzig Jahren“ in der Stadtbücherei. Der Autor ist Zeitzeuge, langjähriger Fan des Jazz und Amateurschlagzeuger. Er schildert in seinem Buch subjektiv eine Leidenschaft, die in den frühen fünfziger Jahren begann und bis heute unvermindert andauert.

Stadtbücherei: Lesung und handgemachter Jazz

Während der Lesung gibt es Live-Musik vom Quartet Cool. Das sind Hendrik Meyer, Jazzgitarrist der jüngeren Generation, und drei Veteranen der Hamburger Jazzszene. Baritonsaxophonist Max Herr, Kontrabassist Joachim Gerth und Schlagzeuger Curtis Lange waren in den fünfziger Jahren Fans des damaligen Cool Jazz und Bebop. Aus dieser Ära stammen ihre Spielweise und das Repertoire: Motive, die als Westcoast Jazz bezeichnet wurden, und Titel aus der New Yorker Jazz Szene. Die Kombination von Baritonsaxophon und Gitarre machen den besonderen Sound des Quartetts aus.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kommentieren