Bei Lasbek: Fußgänger angefahren und lebensgefährlich verletzt AKTUALISIERT

0
image_pdfimage_print

Stormarn (je/ots). Ein 37-jähriger Fußgänger wurde bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, 15. März 2018, lebensgefährlich verletzt.

Themenbild Rettungsdienst. Foto: © Silke Mascher/ahrensburg24.de

Themenbild Rettungsdienst.
Foto: © Silke Mascher/ahrensburg24.de

Ein 77-jähriger Mann aus Bargteheide fuhr mit seinem Audi A3 den Steindamm (L 90) aus Lasbek kommend in Richtung Hammoor. Kurz vor der Einmündung Lasbeker Weg wurde ein 37-jähriger Mann aus Lasbek von dem Audi erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Der Mann blieb hinter der Schutzplanke im Straßengraben liegen. Durch die Erst-Helfer wurde der Verletzte sofort reanimiert. Ein Notarzt und der Rettungsdienst übernahmen die weitere Versorgung des Lasbekers. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Audi-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Unfallursache muss nun ermittelt werden. Ein entsprechendes Sachverständigengutachten wurde durch die Staatsanwaltschaft Lübeck in Auftrag gegeben.

Die Landesstraße 90 war rund zweieinhalb Stunden gesperrt.

AKTUALISIERT

Wie die Polizei am Montag, 19. März 2018, mitteilt, ist der Verletzte inzwischen an den Folgen der Verletzungen verstorben.

Teilen.

Kommentieren