Pferdestall Ammersbek: Diskutieren Sie mit Björn Engholm über das Thema Heimat

0
image_pdfimage_print

Ammersbek (je/pm). Björn Engholm kommt auf Einladung von Kulturpolitikerin Sigrid Kuhlwein, SPD Ammersbek, in den Pferdestall, um über „Heimat? Heimat!“ zu diskutieren.

Pferdestall Ammersbek: Diskutieren Sie mit Björn Engholm über Heimat. Foto: SPD Ammersbek

Pferdestall Ammersbek: Diskutieren Sie mit Björn Engholm über Heimat. Foto: SPD Ammersbek

Solange es Kriege gibt, Gewalt oder Hungersnot, sind Menschen auf der Suche nach einem friedlichen Zuhause, nach Ruhe, nach Heimat. Es ist ein aktuelles Thema, nicht nur seit es einen „Heimatminister“ in der Bundesregierung gibt.

Pferdestall Ammersbek: Diskutieren Sie mit Björn Engholm über Heimat

Für die Deutschen war es nach Nazizeit, Kriegsende und Flucht ein Thema, über das Jahrelang öffentlich nicht gern gesprochen wurde. Flucht und woanders heimisch werden war für viele Menschen zu allen Zeiten Alltag. Aktuell stellt sich diese Frage neu. Was empfinden Menschen, die vor Krieg und Gewalt flüchten und bei uns auf ein neues Zuhause hoffen? Was ist Heimat? Ist es Gefühl, eine Einstellung oder eine politische Richtung? Ist es Gefühlsduselei oder Gewohnheit? Selbst Internet kann Heimat sein oder das Smartphone, wenn damit die Kommunikation zu anderen Menschen ersetzt wird. Diesen Fragen geht Björn Engholm in einer Gesprächsrunde mit einem Denkmalpfleger, einem Naturschützer, einem ausländischen Mitbürger und den Zuhörern nach. Die Moderation übernimmt die frühere Ahrensburger Bürgermeisterin Ursula Pepper.

Die Veranstaltung mit Björn Engholm ist am Dienstag, 24. April 2018, um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Pferdestall, Am Gutshof 1, Ammersbek. Der Eintritt ist frei, Einlass ab 19 Uhr.

Teilen.

Kommentieren