VHS Ahrensburg: Dämmung der Hausfassade – was ist sinnvoll?

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg (ve/pm). Wie funktioniert eigentlich die Modernisierung zum Energie sparen und zu Heiz- und Gebäudetechnik?

Themenbild Hausbau. Foto:©Rainer Sturm/pixelio.de

Themenbild Hausbau.
Foto:©Rainer Sturm/pixelio.de

Die VHS Ahrensburg bietet in Kooperation mit der Verbraucherzentrale zu diesem Themenbereich im Frühjahr 2018 insgesamt vier kostenlose Vorträge mit Ingo Sell an. Der erste Termin im März hatte das Thema „Schimmel im Haus“. Am kommenden Mittwoch, 28. März 2018, geht es um Wärmedämmung.

Der Vortrag findet statt am Mittwochabend, 28. März 2018, um 18.30 Uhr im Haus der VHS, Bahnhofstraße 24 in Ahrensburg. T

Das Thema Wärmedämmung ist durchaus in der öffentlichen Diskussion. Ole Horn von der VHS als Organisator der Reihe: „Auch wenn Sie gehört haben, Dämmen sei schlecht für das Gebäude, denn Wände könnten nicht mehr atmen: Solche und andere Meldungen zur Wärmedämmung sind unwahr und verunsichern Hausbesitzer.“ Es herrsche angesichts der steigenden Energiekostendiskussion Ratlosigkeit.

Welche Maßnahmen sind denn nun sinnvoll? Wie können im Winter effektiv Wärmeverlust verhindert und im Sommer angenehmere Temperaturen im Haus erreicht werden? In diesem Vortrag sollen die Möglichkeiten aufgezeigt, ein Haus zu dämmen.

Der Vortrag der Verbraucherzentrale ist aufgrund der Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) kostenfrei.

Weitere Vorträge mit Ingo Sell folgen. Am Mittwoch, 18. April 2018 geht es um das Thema „Solare Energie – sinnvoll einsetzen“ und am Mittwoch, 16. Mai 2018, geht es um das Thema „Der Energiekiller – Modernisierung von Heizung und Warmwasserbereitung“.

Teilen.

Kommentieren