Marstall zeigt „Spiegelungen“ – Fotoausstellung von Ewald Grünberg

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg (je/pm). Der Travemünder Hafen, der Küchensee in Ratzeburg, ein Altarm der Alster, der Tiber in Rom, ein Speicherbecken in der Industriebrache in Duisburg oder die Pfütze auf dem Petersdom – überall entstehen Spiegelungen.

Themenbild Galerie im Marstall. Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Themenbild Galerie im Marstall.
Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Wenn dann ein Windstoß oder ein Steinwurf die Wasseroberfläche Wellen schlagen lässt und eine Kamera das bewegte Bild „einfriert“, staunt oft der Fotograf über das, was der Bildschirm ihm dann zeigt.

Marstall zeigt „Spiegelungen“ – Fotoausstellung von Ewald Grünberg

Abgebildet auf den Exponaten von Ewald Grünberg sind einfache Dinge wie Pfähle, Brückenteile, Bäume, Fischerhütten und Schiffbugs mit Seilen, Fahnen und Schriftzügen. Diese Objekte aber haben den Bezug zur Wirklichkeit fast verloren und entwickeln durch die spiegelnde Kraft der Wellen eine überraschende Dynamik, wobei die Grenze zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktem verwirrend verschwimmt.

Das Kulturzentrum Marstall lädt zur Vernissage am Donnerstag, 12. April 2018, um 19 Uhr ein. Armin Diedrichsen eröffnet die Fotoausstellung „Spiegelungen“, die bis Sonntag, 17. Juni 2018, während der Geschäftszeiten des Büros montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr, bei öffentlichen Veranstaltungen und nach Vereinbarung zu besichtigen ist.

Teilen.

Kommentieren