Gastbeitrag: Vernissage der KitaBü-Kinder

0
image_pdfimage_print

Ammersbek (ve/pm). „Kunst ist, dass man zuerst eine bunte Idee im Kopf hat und das dann malt“ – so sehen es die Kinder der Kita Bue und zeigen eine Ausstellung. Lesen Sie dazu einen Gastbeitrag der Kindertagesstätte Bünningstedt.

Ausstellung in der Kindertagesstätte Bünningstedt in Ammersbek. Foto: Elternbeirat Kindertagesstätte Bünningstedt

Ausstellung in der Kindertagesstätte Bünningstedt in Ammersbek.
Foto: Elternbeirat Kindertagesstätte Bünningstedt

Sieben Wochen setzten sich die Logomenta-Vorschulkinder der Ammersbeker Kindertagesstätte Bünningstedt im alljährlichen Kunstprojekt mit der Hamburger Künstlerin Barbara Koch auseinander. Unter der Leitung der Kunstpädagogin und Erzieherin Thekla Schulz-Greunuß „schaukelten“ sich die Logos von Tag zu Tag mehr in die Kindheit von Barbara und entdeckten schnell, dass sie ganz ähnliche Interessen haben.

Sie liebt Tiere, Musik und vor allem Türkis. Sie sammelt Erde und Naturmaterialien, bewegt sich gern im Wald und ist fasziniert vom Zauber schöner Dinge. So fiel es ihnen leicht, in Barbaras Welt einzutauchen und die Kinder fingen an mit ihren gesammelten Dingen zu gestalten.

Sie musizierten, sie experimentierten mit Gips, nahmen Dinge am Lichttisch und Mikroskop genau unter die Lupe. Neben Sandbildern und Holzskulpturen aus Ästen entstanden viele Zeichnungen und Mischtechniken von Bäumen/ Baumschaukeln und Lieblingstieren. Am vergangenen Donnerstag lud die Logomenta dann zur Ausstellungseröffnung in der KitaBü ein, die auch Dank der Eltern mit einem großen, türkisblauen Buffet zu einem tollen Nachmittag für die kleinen Künstler wurde.

Ausstellung in der Kindertagesstätte Bünningstedt in Ammersbek. Foto: Elternbeirat Kindertagesstätte Bünningstedt

Ausstellung in der Kindertagesstätte Bünningstedt in Ammersbek.
Foto: Elternbeirat Kindertagesstätte Bünningstedt

Quelle: Elternbeirat der Kindertagesstätte Bünningstedt

Teilen.

Kommentieren