Gastbeitrag zur Kommunalwahl 2018: Was die WAB für Ahrensburg erreicht hat

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg (ve/pm). Am 6. Mai 2018 werden in Schleswig-Holstein die kommunalen Parlamente neu gewählt. ahrensburg24.de veröffentlicht im Vorfeld der Wahl Gastbeiträge einzelner Parteien. Lesen Sie einen Gastbeitrag der WAB – Wählergemeinschaft Ahrensburg für Bürgermitbestimmung.

Ab Mitte April werden fünf Parteien und die WAB um Ihre Stimme bei der Kommunalwahl werben. In opulenten Programmen werden sie beschreiben, was sie in Zukunft für die Stadt erreichen wollen. Da lohnt es sich zu fragen: „Was habt ihr denn in den letzten fünf Jahren für die Stadt erreicht?“

Vor dieser Frage muss die WAB keine Scheu haben. Wir können nichts im Alleingang erreichen, aber durch Sachkunde und zähe Überzeugungsarbeit haben wir Erfolge erzielt, die ohne uns nicht denkbar wären.

Durch unsere Initiativen und Analysen im Finanzausschuss wurde die Haushaltsplanung viel realistischer. Dadurch haben wir erhebliche Mittel für höhere Investitionen und die Vermeidung von Krediten transparent gemacht. In 2017 haben wir zudem erfolgreich gegen zu hohe Kreisumlagen gekämpft. Die Stadt hat dadurch 300.000 Euro gespart.

Wir haben in akribischer Detailarbeit bewiesen, dass die Potentiale für neuen Wohnraum durch Verdichtung viel größer sind, als von der Verwaltung angenommen. Dank dieser Kehrtwende wird Ahrensburg in den nächsten fünf Jahren auf die weitere Zersiedelung der Landschaft verzichten und sich auf Wohnungsbau in zentralen Lagen konzentrieren können.

Die WAB hat sich mit einem pragmatischen Ansatz zum Bau öffentlich geförderter Wohnungen durchgesetzt. In Folge werden in den nächsten Jahren bis zu 200 Wohnungen mit Mieten zwischen 6 und 9 Euro pro Quadratmeter in zentralen Lagen gebaut.

Wir haben in zäher Lobbyarbeit Mehrheiten für den Bau einer zentralen Tiefgarage unter dem Stormarnplatz geschaffen. Diese Tiefgarage ermöglicht es, unsere Innenstadt vom Parkdruck zu befreien und die Aufenthalts- und Wohnqualität zu erhöhen, was auch unserem zentralen Einzelhandel zugutekommen wird.

Erst kürzlich haben wir erreicht, dass zusätzlich zu anderen Schulmodernisierungen die Erweiterung des Schulzentrums Heimgarten ab 2021 angepackt wird.

Die WAB konzentriert sich voll auf die Belange der Ahrensburger Bürger. Mit Sachkunde, Zähigkeit und Pragmatismus erreichen wir mehr für Sie. Wollen Sie wissen, was wir in Zukunft für Ahrensburg erreichen wollen? Dann schauen Sie doch mal in unsere Homepage: www.wab-ahrensburg.de/programm/.

Peter Egan, WAB-Fraktion

Peter Egan, WAB - Wählergemeinschaft Ahrensburg für Bürgermitbestimmung. Foto:©WAB

Peter Egan, WAB – Wählergemeinschaft Ahrensburg für Bürgermitbestimmung.
Foto:©WAB

Redaktioneller Hinweis

Die auf ahrensburg24.de veröffentlichten Gastbeiträge der Parteien zur Kommunalwahl 2018 geben die Positionen und Inhalte der Parteien wieder. Sie stellen keine redaktionelle Berichterstattung dar. Für den Inhalt sind die Parteien verantwortlich.

Teilen.

Kommentieren