Kommunalwahl in Ahrensburgs Süden: Podiumsdiskussion mit Politikern

2
image_pdfimage_print

Ahrensburg (ve/pm). Es ist Kommunalwahl und die Kandidatinnen und Kandidaten werben um die Gunst der Wähler. In Ahrensburgs Süden bei einer Podiumsdiskussion.

Themenbild Wahl. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Themenbild Wahl.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Auf Einladung der Bürgergemeinschaft am Hagen, der Bürger Ahrensfeldes und des Bürger- und Grundeigentümerverein Waldgut Hagen soll es ein Debattenabend für Ahrensburgs Süden werden. Die Veranstalter haben Kandidatinnen und Kandidaten aller Parteien eingeladen. Diese sollen zum einen die Möglichkeit bekommen, die Leitlinien ihrer Politik vorzustellen. Außerdem soll es Gelegenheit für zahlreiche Fragen geben.

Die Moderation des Abends übernimmt der Rechtsanwalt Rolf Finkbeiner. Der Abend steht unter dem Motto „Der Süden unter einem Dach“. Die Veranstaltung ist Donnerstag, 19. April 2018, um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Veranstaltungsort ist der Kirchsaal Hagen.

Die Vereine im Ahrensburger Süden haben ein paar Themenschwerpunkte für die Diskussion festgelegt. So soll über die Forderung gesprochen werden, dass der Süden der Schlossstadt in seiner Struktur erhalten bleiben soll, Wachstum nur durch Nachverdichtung erfolgen und das Landschaftsschutzgebiet Ahrensfelde erhalten bleiben soll. Fehlentwicklung aus Sicht der Vereine sollen debattiert werden.

Den Veranstaltern geht es auch darum, Fragen zu Themen wie Wachstum, Wohnungsbau und Bevölkerungsstruktur sowie zu sozialer Infrastruktur und zum Verkehrskonzept zu klären. Auch die Anwohner erhalten die Gelegenheit, Fragen an die Politikerinnen und Politiker zu stellen.

Teilen.

2 Kommentare

Kommentieren