SPD Ammersbek: Die Termine im Wahlkampf zur Kommunalwahl

0
image_pdfimage_print

Ammersbek (ve/pm). Wahlkampf in Ammersbek: Die SPD gibt die Termine ihrer Veranstaltungen bekannt.

Kommunalwahl im Mai 2018: 
Sven Schäfer, Benedikt Rogosch, Bettina Schäfer, Jürgen Kestien, Jürgen Ehrirg, Malte Zühle (hinten von links), Holger Lehmann, Rita Thönnes, Carola Sander, Sigrid Kuhlwein und Ded Faßbender (vorne von links) kandidieren in Ammersbek. Foto:SPD Ammersbek

Kommunalwahl im Mai 2018: 
Sven Schäfer, Benedikt Rogosch, Bettina Schäfer, Jürgen Kestien, Jürgen Ehrirg, Malte Zühle (hinten von links), Holger Lehmann, Rita Thönnes, Carola Sander, Sigrid Kuhlwein und Ded Faßbender (vorne von links) kandidieren in Ammersbek.
Foto:SPD Ammersbek

Die SPD Ammersbek möchte mit möglichst vielen Bürgern zur Kommunal- und Kreiswahl 2018 Kontakt aufnehmen. Dazu lädt sie ain Informationsstände zu folgenden Terminen:

Sonnabend, 14. April 2018: bei Netto, Weg zu den Tannen Ecke Langen Oth
Sonnabend, 21. April 2018: bei Netto, Weg zu den Tannen Ecke Langen Oth und Edeka Martens Georg-Sasse-Straße
Sonnabend, 28. April 2018: bei Netto, Weg zu den Tannen Ecke Langen Oth und Edeka Martens Georg-Sasse-Straße
Sonnabend, 5. April 2018: bei Netto, Weg zu den Tannen Ecke Langen Oth und Edeka Martens Georg-Sasse-Straße

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Partei stellen sich bei drei Veranstaltungen vor. Die Termine dieser Veranstaltungen sind:
Montag, 16. April 2018, für den Ortsteil Daheim im Schulzentrum am Heimgarten in Ahrensburg
Donnerstag, 19. April 2018, für den Ortsteil Rehagen/Schäferdresch im Sportlerheim Schäferdresch
Donnerstag, 26. April 2018, für den Ortsteil Lottbek im Vereinsheim Bullenredder.

Pferdestall Ammersbek: Diskutieren Sie mit Björn Engholm über Heimat. Foto: SPD Ammersbek

Pferdestall Ammersbek: Diskutieren Sie mit Björn Engholm über Heimat. Foto: SPD Ammersbek

Am Dienstag, 24. April 2018, ist der frühere SPD-Politiker Björn Engholm im Dorfgemeinschaftshaus zu Gast. Er spricht über das Thema „Heimat“. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Was empfinden Menschen, die vor Krieg und Gewalt flüchten und bei uns auf ein neues Zuhause hoffen? Was ist Heimat? Ist es Gefühl, eine Einstellung oder eine politische Richtung? Ist es Gefühlsduselei oder Gewohnheit? Selbst Internet kann Heimat sein oder das Smartphone, wenn damit die Kommunikation zu anderen Menschen ersetzt wird. Diesen Fragen geht Björn Engholm in einer Gesprächsrunde mit einem Denkmalpfleger, einem Naturschützer, einem ausländischen Mitbürger und den Zuhörern nach. Die Moderation übernimmt die frühere Ahrensburger Bürgermeisterin Ursula Pepper.

Teilen.

Kommentieren