FDP Ahrensburg: Sozialminister Garg erklärt die Reform der Kita-Finanzierung

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg (ve/pm). „Eltern entlasten – Kitas verbessern!“ Mit diesen Worten tritt die Landesregierung die Reform der Kindertagesstätten-Finanzierung an.

Dr. Heiner Garg (FDP), Minister für Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren. Foto:©Frank Peter

Dr. Heiner Garg (FDP), Minister für Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren.
Foto:©Frank Peter

Sozialminister Dr. Heiner Garg informiert in Ahrensburg über diese Kita-Reform. Es sei eines der größten Projekte der Landesregierung, so der Veranstalter des Informationsabends, die FDP Ahrensburg. Sie soll Eltern finanziell entlasten, die Kommunen unterstützen und die Kitas qualitativ verbessern. Bis 2022 stellt das Land rund 481 Millionen Euro zusätzlich für das Projekt bereit.

Unter der Federführung von Dr. Heiner Garg, Minister für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren, haben Anfang des Jahres die Beratungsgespräche begonnen. Ab 2020 soll die neue Kita-Gesetzgebung umgesetzt werden.

Am Dienstag, 17. April 2018, zu 19 Uhr lädt der Ortsverband der FDP Ahrensburg sowie der Kreisverband der Liberalen zu einem Informationsabend in die integrative Kita Regenbogenhaus der Lebenshilfe, Lohkoppel 3-5 in Ahrensburg, ein. Begleitet wird Minister Garg von Parteikollegin Anita Klahn, der Familienpolitischen Sprecherin der FDP im Landtag. Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit dem Minister zu diskutieren.

Teilen.

Kommentieren