Kommunalwahl 2018: Peter Egan (WAB) spricht über die Herausforderungen für Ahrensburg

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg (ve/pm). Auch während des Wahlkampfes führt der Kommunalpolitiker Peter Egan seine Informationsabende zur Kommunalpolitik fort.

Peter Egan, WAB - Wählergemeinschaft Ahrensburg für Bürgermitbestimmung. Foto:©WAB

Peter Egan, WAB – Wählergemeinschaft Ahrensburg für Bürgermitbestimmung.
Foto:©WAB

Anlässlich der Kommunalwahl am 6. Mai 2018 erläutert der Ahrensburger Stadtverordnete von der Wählergemeinschaft WAB den Bürgerinnen und Bürgern, welche kommunalpolitischen Aufgaben und Herausforderungen in der nächsten Wahlperiode gemeinsam zu meistern sind. Bereits im März gab es eine Veranstaltung dieser Art. Peter Egan: „Weil diese Veranstaltung im März sehr gut besucht und angenommen wurde, wird sie nun wiederholt.“

Sie ist am Mittwoch, 18. April 2018, um 19 Uhr im Peter-Rantzau-Haus im Raum 004. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wäre aber hilfreich per Mail unter p.egan@wab-ahrensburg.de.

Mittels einer Präsentation werden die Gäste informiert über zu lösende Probleme bei der Kinderbetreuung, den Schulen und im Verkehr. Sie werden Informationen bekommen über die aktuellen Wohnprojekte, die Folgen des Bevölkerungswachstums in Ahrensburg und die ungelösten Konflikte beim Ausweis neuer Siedlungsflächen. Auch die Eckpunkte des Megaprojekts Innenstadtentwicklung werden erläutert. Nicht zuletzt werden auch die finanziellen Rahmenbedingungen beleuchtet.

Bereits in 2017 leitete Peter Egan Seminare zu Aufgaben und Struktur der Kommunalpolitik. Im aktuellen Seminar werden Sie informiert über unsere gemeinsamen Herausforderungen bis 2023. Es wird auch Zeit für Diskussionen geben. Egan: „Welche Lösungsansätze die zur Wahl stehenden Gruppierungen zu den Punkten haben, werden Sie im Wahlkampf erfahren und hoffentlich dank dieses Seminars noch besser einordnen können.“

Teilen.

Kommentieren