Junges Theater Hoisdorf: It’s showtime

0
image_pdfimage_print

Großhansdorf (je/pm). „Meine Damen und Herren, seien Sie willkommen in der Welt des Varietés.“ Genau diese Worte tönen jeden Abend durch das Theater „Rouge“. Der Vorhang geht auf und die Show beginnt.

Das Ensemble der neuen Inszenierung des Jungen Theaters Hoisdorf "It's showtime": Mattys Pohlmann, Mariette Mahl, Fenja Mühlena, Maxine Muhle, Anna Wriggers, Malin Jora, Julian Gresch, Moritz Kremson (oben von links); Alica Plewka, Indira Nicolay, Delia de la Rubia, Alina Baier (Mitte von links); Paulina Pies, Laurin Hirtreiter, Elena Grefrath, Raphael Hirtreiter (vorne von links); nicht im Bild sind Linne Visscher, Johanna Hoose und Nico Krupp. Foto:Junges Theater Hoisdorf

Das Ensemble der neuen Inszenierung des Jungen Theaters Hoisdorf „It’s showtime“: Mattys Pohlmann, Mariette Mahl, Fenja Mühlena, Maxine Muhle, Anna Wriggers, Malin Jora, Julian Gresch, Moritz Kremson (oben von links); Alica Plewka, Indira Nicolay, Delia de la Rubia, Alina Baier (Mitte von links); Paulina Pies, Laurin Hirtreiter, Elena Grefrath, Raphael Hirtreiter (vorne von links); nicht im Bild sind Linne Visscher, Johanna Hoose und Nico Krupp.
Foto:Junges Theater Hoisdorf

„It’s showtime“ – An sechs Abenden präsentiert das Junge Theater Hoisdorf im Waldreitersaal Großhansdorf, Barkholt 64, ein Stück voller Schwung, Leidenschaft und Einzigartigkeit. Die Premiere ist am Freitag, 18. Mai 2018, um 20 Uhr.

It’s showtime – Darum geht’s

Michelle Petit ist der Star des Abends, doch unglücklicherweise stürzt sie nach Ende der Generalprobe und verstaucht sich den Fuß. Am nächsten Tag aufzutreten, ist für sie nun unmöglich. Annie Johnson träumt schon lange von einer Karriere als Showstar, jedoch steht ihr sowohl ihr Vater, als auch ihr mangelndes Selbstwertgefühl im Wege. Sie wird aber durch einen Zufall als Ersatz gewählt und soll am nächsten Tag in der Show auftreten und das, obwohl sie keinerlei Bühnenerfahrung hat. Das passt der Showtänzern Marilyn Atkins, die nun endlich ihre große Chance gewittert hat, allerdings gar nicht.

Weitere Aufführungen gibt es am Sonnabend, 19. Mai, Freitag, 25. Mai, Sonnabend, 26. Mai, Freitag, 15. Juni, und Sonnabend, 16. Juni 2018, jeweils um 20 Uhr. Der Saal ist ab 19 Uhr geöffnet. Ab 18 Uhr können Sie Tickets zum Preis von 14 Euro für Reihe 1 bis 7 in Block A, für zwölf Euro in Block B für Reihe 8 bis 14 erwerben. Die Eintrittskarten sind auch an den Vorverkaufsstellen Schreibwaren Wilbert Großhansdorf, Bürgerbüro Siek, MARKT-Theaterkasse Ahrensburg und per Internet unter www.jungestheaterhoisdorf.de  im Vorverkauf zu den gleichen Preisen zuzüglich Vorverkaufsgebühr erhältlich.

Teilen.

Kommentieren