Heimatverein Großhansdorf: Jazz-Frühschoppen mit Limehouse Jazzband

0
image_pdfimage_print

Großhansdorf (ve/pm). 
Jazzfreunde aufgepasst! Der Heimatverein Großhansdorf-Schmalenbeck lädt Sie zum 
Jazz-Frühschoppen ein.

Die Limehouse Jazzband. Foto:pm

Die Limehouse Jazzband.
Foto:pm

Mit handgemachter Jazzmusik will der Verein am Sonntag, 3. Juni 2018, von 11 bis 13 Uhr, im Waldreitersaal in Großhansdorf, Barkholt 64, 
begeistern und unterhalten. Es spielt an diesem Vomittag die Hamburger „Limehouse Jazzband“. Der Eintritt beträgt vier Euro, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

1976 gründeten sechs Jazz infizierte Hobbymusiker eine Band mit dem Namen „Swinging Oldies“. Innerhalb der nächsten fünf Jahre wechselten einige der Gründer und neue Jazzer – mit neuen Ideen – in die Band. Damit änderte sich auch die musikalische Identität. In einem neuen Bandnamen fand das neue Selbstverständnis seinen Ausdruck: Seit 1982 also gibt es die „Limehouse Jazzband“.

Für sie ist Jazz eine der vitalsten Ausdrucksmöglichkeiten von Gefühlen – 
von Lebensfreude, Verzweiflung, Protest, Verliebtheit, Zuversicht und noch viel mehr. Damit identifizieren sie sich und kommunizieren auf dieser Ebene mit deren Publikum. Von ihrem Publikum werden erlebt als lebendige Jazzer mit viel Lust und Laune an 
New Orleans, Swing, Mainstream bis zum Dixieland der 60-er Jahre.

Sänger und Entertainer Malcolm Mowlam findet mit seiner Stimme (it’s British), seinem Humor (it’s very British) und seinem Charme (it’s „oh, yeah!“) immer wieder den direkten Draht zum Publikum.

Teilen.

Kommentieren