DLRG Ahrensburg: Ehrungen für die Macher des neuen Vereinsheimes

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg (je/pm). Ehrungen und Neuwahlen standen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung der DLRG, erstmals im neuen Vereinshaus am badlantic.

Jahreshauptversammlung der Rettungsschwimmer: Viele Ehrungen und Neuwahlen. Foto: DLRG

Jahreshauptversammlung der Rettungsschwimmer:
Viele Ehrungen und Neuwahlen. Foto: DLRG

30 Mitglieder und einige Gäste, darunter Joachim Trumpf, Zweiter Vorsitzender des Kreissportverbandes, und der SPD-Stadtverordnete Jürgen Eckert, lauschten den Tätigkeitsberichten der Vereinsführung.

Jahreshauptversammlung der Rettungsschwimmer: Viele Ehrungen und Neuwahlen. Foto: DLRG

Jahreshauptversammlung der Rettungsschwimmer:
Viele Ehrungen und Neuwahlen. Foto: DLRG

DLRG: Jahreshauptversammlung der Rettungsschwimmer

Nach der Begrüßung und Eröffnung durch die Erste Vorsitzende Monika Raddatz standen Ehrungen langjähriger Mitglieder an. Für seine zehnjährige Vereinszugehörigkeit erhielt Mika Blohm Ehrennadel, Urkunde und Blumen, die auch Michael Rix, Steffen Rix und Lutz Rucktäschel für jeweils 25 Jahre und Lothar Raddatz für 60 Jahre in Empfang nahmen.

Jahreshauptversammlung der Rettungsschwimmer: Viele Ehrungen und Neuwahlen. Foto: DLRG

Jahreshauptversammlung der Rettungsschwimmer:
Viele Ehrungen und Neuwahlen. Foto: DLRG

In einer Laudatio schilderte die Schatzmeisterin Kordula Reiner der Versammlung den Werdegang des ehemaligen Vorsitzenden und Pressewartes Lothar Raddatz. Für sein Engagement und sein Wirken wurde ihm zu seiner großen Überraschung die Ehrenmitgliedschaft der DLRG Ahrensburg angetragen.

Jahreshauptversammlung der Rettungsschwimmer:  Viele Ehrungen und Neuwahlen. Im Bild Monika Raddatz mit Siegfried Hultsch. Foto: DLRG

Jahreshauptversammlung der Rettungsschwimmer:
Viele Ehrungen und Neuwahlen. Im Bild Monika Raddatz mit Siegfried Hultsch.
Foto: DLRG

Damit waren die diesjährigen Ehrungen aber noch nicht abgeschlossen. Monika Raddatz überreichte als Dank dem „Macher“ des neuen Vereinsheims, Siegfried Hultsch, das bronzene Verdienstabzeichen der Organisation. Überrascht war auch Jürgen Eckert, der für seine permanente Unterstützung der Rettungsschwimmer die Ehrenurkunde des DLRG-Landesverbandes Schleswig-Holstein erhielt. Die Vorsitzende merkte an, dass auch Wolfgang Schäfer, der ein Grußwort aus dem Urlaub übermittelte, diese Ehrung nachträglich erhalten wird.

Jahreshauptversammlung der Rettungsschwimmer:  Viele Ehrungen und Neuwahlen. Im Bild Monika Raddatz mit Jürgen Eckert. Foto: DLRG

Jahreshauptversammlung der Rettungsschwimmer:
Viele Ehrungen und Neuwahlen. Im Bild Monika Raddatz mit Jürgen Eckert.
Foto: DLRG

Dem anschließenden Technikbericht von Melanie Harders konnten die Anwesenden entnehmen, dass im Jahr 2017 128 Prüfungen abgelegt wurden, darunter 57 für die Rettungsschwimmabzeichen. Für Ausbildung, Organisation und Training wurden 4.073 Stunden aufgewendet. Es wurden zwei Erste-Hilfe Kurse mit insgesamt 20 Teilnehmern durchgeführt und an den Anfängerschwimmkursen nahmen 110 Kinder teil.

Anika Maaß berichtete über die Jugendveranstaltungen des vergangenen Jahres, und der Schatzmeisterin Kordula Reiner bescheinigten die Kassenprüfer einmal mehr eine exakte Kassenführung. Die beantragte Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.

Bei den turnusmäßigen Neuwahlen gab es wenig Änderungen. Wiedergewählt als Erste Vorsitzende wurde Monika Raddatz, ihr zur Seite steht Denise Christiansen als Stellvertreterin. Schatzmeisterin bleibt Kordula Reiner, die Technik teilen sich Bernd und Melanie Harders, Gerätewart wurde Siegfried Hultsch, Pressewart Lothar Raddatz, Kinderschwimmbeauftragte Frauke Gutwirth und als neuer Beisitzer wurde Christian Duwe gewählt. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

Zur Kenntnis nahmen die Anwesenden die Neuwahl des Jugendvorstandes vom März 2018: Jugendvorsitzender wurde Florian Neef, seine Stellvertreterinnen heißen Anika Maaß und Celina Hultsch.

Quelle: DLRG Ahrensburg

Teilen.

Kommentieren