CD-Release-Party im Marstall: Ley ist mächtig „on the run“

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg (ve). Sie scheinen eine Lauf zu haben – oder eine „Run“. Zu der Release-Party kann es jedenfalls nur heißen: „Läuft“.

Release-Konzert der EP "On The Run" von Ley im Ahrensburger Marstall. Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Release-Konzert der EP „On The Run“ von Ley im Ahrensburger Marstall.
Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Die erste CD der jungen Ahrensburger Band Ley heißt „On The Run“. Und mit einem mächtigen Lauf wurde sie jetzt im Marstall auf die Reise geschickt. Die junge Band mit Namensgeber Moritz Ley, Gesang und Gitarre, Schlagzeuger, Keyboarder und Gitarrist Emil Büchner und Bassist Finn Stezka wurde bei ihrem Konzert im Marstall bejubelt.

Fans, Freunde, Neugierige und natürlich die Familien der Drei waren gekommen und pushten sie zu Höchstleistungen. Der Jubel war ihnen sicher, schließlich kann diese Konzert als Heimspiel durchgehen. Mit dabei war auch Sängerin und Gitarristin Vera K aus Köln: „Ich habe die große Freude, das Konzert heute zu eröffnen!“ Das tat sie mit eigenen Songs, die schon mal für die richtige Stimmung sorgten.

Die Band hatte mächtig aufgefahren, um zu feiern. Ein großer Bühnenaufbau mit noch schnell selbst gefertigen großen Holzbuchstaben „LEY“, eine große Lightshow – die drei wollten den Saal rocken. „Wir haben so viel Lust heute Abend – ich hoffe, Ihr auch!“ begrüßte Moritz Ley den gut gefüllten Saal.

Release-Konzert der EP "On The Run" von Ley im Ahrensburger Marstall. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Release-Konzert der EP „On The Run“ von Ley im Ahrensburger Marstall.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Ihn kennen die Ahrensburger von verschiedenen Konzerten seit mehreren Jahren, unter anderem bei der Musiknacht Ahrensburg oder bei der Soiree Dinatoire. Dort war er oft als gefühlvoller Singer-Songwriter mit Akkustikgitarre unterwegs.

Die Songs sind immer noch gefühlvoll, aber deftig rockiger. Bassist Stezka und Drummer Büchner treiben voran. Auch den früheren Songs von Moritz Ley gibt die Band einen neuen Sound. Die Inhalte bleiben – Abschied, Neuanfang, Trauer, Nachdenklichkeit sind die Themen von Songwriter Ley.

Das Publikum war schlichtweg von den Socken und feierte den Abend, die CD und die Band. Zumal: Es ist eine Permiere, ein erstes großes Konzert, ein erstes abendfüllendes Event bis nach 23 Uhr. Feuertaufe bestanden, möchte man meinen, und sagen: Jungs, jetzt geht die Arbeit erst richtig los!

Release-Konzert der EP "On The Run" von Ley im Ahrensburger Marstall. Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Release-Konzert der EP „On The Run“ von Ley im Ahrensburger Marstall.
Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Release-Konzert der EP "On The Run" von Ley im Ahrensburger Marstall. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Release-Konzert der EP „On The Run“ von Ley im Ahrensburger Marstall.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Release-Konzert der EP "On The Run" von Ley im Ahrensburger Marstall. Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Release-Konzert der EP „On The Run“ von Ley im Ahrensburger Marstall.
Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Release-Konzert der EP "On The Run" von Ley im Ahrensburger Marstall. Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Release-Konzert der EP „On The Run“ von Ley im Ahrensburger Marstall.
Foto:©Silke Mascher/ahrensburg24.de

Release-Konzert der EP "On The Run" von Ley im Ahrensburger Marstall. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Release-Konzert der EP „On The Run“ von Ley im Ahrensburger Marstall.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Release-Konzert der EP "On The Run" von Ley im Ahrensburger Marstall. Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Release-Konzert der EP „On The Run“ von Ley im Ahrensburger Marstall.
Foto:©Monika Veeh/ahrensburg24.de

Teilen.

Kommentieren