Ammersbek: Schwerer Unfall auf dem Westring

0
image_pdfimage_print

Stormarn (je/ots). Am Montag, 14. Mai 2018, ereignete sich gegen 16.55 Uhr in Ammersbek ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen schwer verletzt wurden.

Themenbild Polizei, Rettungskräfte, Feuerwehr. Foto:©ahrensburg24.de

Themenbild Polizei, Rettungskräfte, Feuerwehr.
Foto:©ahrensburg24.de

Ein 85-jähriger Mann aus Ammersbek befuhr mit seinem Ford Focus die Alte Landstraße aus Richtung Bargteheide. Für ihn galt das Zeichen 205 – Vorfahrt gewähren. In der Kreuzung Alte Landstraße/ Westring kollidierte er mit dem Sattelzug eines 35-jährigen Mannes aus Lauenburg, der mit dem MAN aus Richtung Jersbek kommend auf dem Westring fuhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der Ford-Fahrer trotz des vorfahrtsberechtigten MAN in die Kreuzung ein. Der Fahrer des Fords und sein 44-jähriger Beifahrer wurden mit schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Auch der MAN-Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Hinzuziehung eines Gutachters wurde durch die Staatsanwaltschaft Lübeck angeordnet. Nach Beendigung der Maßnahmen durch den Gutachter wurde die Kreuzung gegen 20 Uhr wieder frei gegeben. Es entstand ein Sachschaden von rund 11.000 Euro.

Teilen.

Kommentieren