Haspa Ahrensburg: Die neue Filiale der Zukunft gefällt

0
image_pdfimage_print

Anzeige

Ahrensburg. Mit einem großen Nachbarschaftsfest hat an diesem Wochenende die Haspa ihre neue „Filiale der Zukunft“ eröffnet.

Eröffnung der neuen Filiale der Zukunft der Haspa in Ahrensburg. Am Nachbarschaftstisch. Foto:ahrensburg24.de

Eröffnung der neuen Filiale der Zukunft der Haspa in Ahrensburg. Am Nachbarschaftstisch.
Foto:ahrensburg24.de

Die Bank konnte sich dabei über zahlreiche Gäste freuen. Viele Neugierige wollten die Neugestaltung der Bank-Filiale am Rathausplatz kennen lernen. Denn die Ahrensburger Filiale ist nach dem neuen Konzept der Bank umgebaut worden, bei dem aus den Geschäftsräumen einen Nachbarschaftstreff gemacht wird.

Filiale der Zukunft: Viele wollten die neuen Räume der Hamburger Sparkasse sehen

„Hier finde ich das richtig gut, das sieht ja gar nicht aus wie eine Bank“, war es immer wieder von allen Seiten zu hören. Freundlich und mit hanseatischer Eleganz in modernem Design eingerichtet, bieten die Räume Platz für Diskretion, freundschaftliche Gespräche, einfach mal eine Tasse Kaffee – oder eben Fragen rund um die Finanzwelt. Am Nachbarschaftstisch liegen auch Tablet-Computer bereit, in denen schnell mal nach Antworten auf Fragen aller Art gesucht werden kann.

Eröffnung der neuen Filiale der Zukunft der Haspa in Ahrensburg. Filialleiter Dirk Bartel (Mitte) freut sich besonders über das Bild von Karin Piltz, im Bild mit Ehemann Ekkehard Piltz (links). Foto:ahrensburg24.de

Eröffnung der neuen Filiale der Zukunft der Haspa in Ahrensburg. Filialleiter Dirk Bartel (Mitte) freut sich besonders über das Bild von Karin Piltz, im Bild mit Ehemann Ekkehard Piltz (links).
Foto:ahrensburg24.de

„Wir haben auch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine kleine Eröffnung gefeiert“, berichtet Filialleiter Dirk Bartel, „und da war sofort klar: Die Kolleginnen und Kollegen haben richtig Lust auf die Arbeit in den neuen Räumen.“ Es ist die siebte Filiale der Hamburger Sparkasse, die in dieser Form umgestaltet worden ist. „An den anderen Standorten wird das Konzept auch sehr gut angenommen“, so Bartel. Übrigens: In der kommenden Woche wird der Umbau der Filiale in Reinbek fertig gestellt sein.

Neu: Arbeiten, Beratung, Bankgeschäfte – alles hat seinen Platz

Die Arbeitsweise der Mitarbeiter wird sich etwas verändern, denn ihre Arbeitsplätze sind im hinteren Bereich der Räume diskret hinter Schrankwänden. Zum Kundengespräch bitten die Kolleginnen und Kollegen dann nicht mehr an ihren Schreibtisch, sondern in eine der Kojen mal vor das Rathaus-Bild oder vor das Bild vom Schloss Ahrensburg. Bartel: „In diesen Räume und ohne einen Schreibtisch voller Arbeit ist ein Beratungsgespräch in entspannter Atmosphäre möglich.“

Die Gäste der Haspa zur Eröffnungsfeier

In eben dieser entspannten Atmosphäre wurde auch die Eröffnung gefeiert. Musikalisch begleitet wurde die  Feier von dem Streich-Trio AllegroConTrio mit Johannes Brause, Violine, Lena Mackel, Violoncello, und Jacob Turnbull, Violoncello.

Eröffnung der neuen Filiale der Zukunft der Haspa in Ahrensburg. Musikalisch begleitete das AllegroConTrio mit Johannes Brause, Violine, Lena Mackel, Violoncello, und Jacob Turnbull, Violoncello. Foto:ahrensburg24.de

Eröffnung der neuen Filiale der Zukunft der Haspa in Ahrensburg. Musikalisch begleitete das AllegroConTrio mit Johannes Brause, Violine, Lena Mackel, Violoncello, und Jacob Turnbull, Violoncello.
Foto:ahrensburg24.de

Begeistert wurde die Aufführung einer Kinder-Tanzgruppe des SSC Hagen aufgenommen. Sie tanzten zu „New York, New York“. Und weil kurz vor Schluss die Technik versagte und die Musik verstummte, zeigten die jungen Mädchen ihren Tanz gleich noch ein zweites Mal – diesmal bis zum letzten Ton. Begeisterter Applaus von ihrem dicht gedrängt stehenden Publikum.

Eröffnung der neuen Filiale der Zukunft der Haspa in Ahrensburg. Vorführung der Tanzgruppe des SSC Hagen. Foto:ahrensburg24.de

Eröffnung der neuen Filiale der Zukunft der Haspa in Ahrensburg. Vorführung der Tanzgruppe des SSC Hagen.
Foto:ahrensburg24.de

Noch ein Heimspiel freut Dirk Bartel besonders: „Wir haben zwei große Bilder von Künstlern aus der Region aufhängen können. Die beiden Bilder gefallen mit besonders gut und sie zeigen unsere Verbindung zur Stadt Ahrensburg.“ Das eine Bild von Karin Piltz zeigt das Schloss Ahrensburg, das andere Bild von Tom Stellmacher zeigt das Rathaus. Karin Piltz: „Mein Bild wurde mit besonderer Freude aufgenommen, das habe ich gespürt. Es ist für mich nun etwas ganz Besonderes, dass das Bild hier in diesen Räumen hängt.“

Eröffnung der neuen Filiale der Zukunft der Haspa in Ahrensburg. Am Nachbarschaftstisch. Foto:ahrensburg24.de

Eröffnung der neuen Filiale der Zukunft der Haspa in Ahrensburg. Am Nachbarschaftstisch.
Foto:ahrensburg24.de

Kommentieren