Der neue Datenschutz: In eigener Sache/Recht am eigenen Bild

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg. Liebe Leserinnen und Leser, lesen Sie hier einen Hinweis auf die neu gültige Datenschutzgrundverordnung und zum Recht am eigenen Bild.

Ab dem 25. Mai 2018 gilt in der Europäischen Union (EU) eine neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Auch ahrensburg24.de musste die Inhalte der website anpassen, um dieser Gesetzgebung nachzukommen.

Was das für den Umgang mit Ihren Daten bedeutet, lesen Sie ab heute auf unserer Seite

ahrensburg24.de – Datenschutz

Bitte nehmen Sie sich gerne ein paar Minuten Zeit, um sich mit den Regelungen, die für ahrensburg24.de gelten, vertraut zu machen.

Die DSGVO und das Recht am eigenen Bild

Insbesondere ist hinzuweisen auf das Recht am eigenen Bild, das die neue DSGVO regelt. Als dem Presserecht verpflichtete Journalisten achtet die Redaktion von ahrensburg24.de das Recht am eigenen Bild grundsätzlich bei der Berichterstattung. Das haben wir übrigens auch schon vor der neuen DSGVO getan, da es Bestandteil des Presserechtes ist und bereits war.

Um Missverständnissen vorzubeugen: Die neue DSGVO bedeutet nicht, dass Journalisten keine Fotos mehr machen dürfen oder sich von allen Fotografierten eine schriftliche Einverständniserklärung unterschreiben lassen müssen. Das wäre schlechterdings praktisch nicht umsetzbar und damit eine starke Einschränkung der Pressefreiheit. Diese ist nach Einschätzung zum Beispiel auch des Deutschen Journalistenverbandes keineswegs im Interesse der EU und der DSGVO.

Wir werden also weiterhin fotografieren dürfen und Bilder von öffentlichen Veranstaltungen und den dort anwesenden Personen veröffentlichen dürfen. Aufgrund der unklaren juristischen Situation in Folge der DSGVO werden wir allerdings das Fotografieren im Portrait und Großaufnahmen Einzelner oder kleiner Gruppen zukünftig unterlassen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die DSGVO und Einstellung an der website

ahrensburg24.de hat vor dem Hintergrund der neuen DSGVO einige Funktionen der website angepasst. So wurde bis auf Weiteres die Kommentarfunktion abgestellt. Kontaktformulare gibt es nicht mehr, nutzen Sie zur Kontaktaufnahme bitte die angegebenen E-Mail-Adressen oder Telefonnummern. Im Laufe der Geschichte von ahrensburg24.de wurden Statistik-Programm eingesetzt. Diese Programm sind derzeit nicht aktiv, es werden keine Statistikdaten zu ahrensburg24.de erfasst. Dadurch ist es uns zum Beispiel auch nicht mehr möglich, die Kategorie „Beliebte Beiträge“ zu aktualisieren.

Und noch etwas: Wir haben keinerlei Datensammlung oder Listen von Leserinnen und Lesern, zu deren Aufbewarung oder ähnliches Sie zustimmen müssten. Denn ahrensburg24.de hat keinerlei Abonennten- oder Registrierungs auf der Seite und auch nie einen entsprechenden Eintrag eingefordert.

Wenn Sie Fragen haben zu neuen Datenschutzgrundverordnung, wenden Sie sich gerne an mich unter der Rufnummer 04102 / 60 75 890 oder per Mail unter service@ahrensburg24.de.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Themenbild Autorenkommentar, Herausgeberin Monika Veeh. Foto:©ahrensburg24.de

Themenbild Autorenkommentar, Herausgeberin Monika Veeh.
Foto:©ahrensburg24.de

Monika Veeh
Herausgeberin

 

Kommentare sind geschlossen.