Leitstelle Älter werden: Bei der 3. „Heimtour“ die Pflegeheime kennen lernen

0
image_pdfimage_print

Ahrensburg (ve/pm). Acht Einrichtungen aus Ahrensburg und Umgebung öffnen bei der dritten Ahrensburger „Heimtour“ ihre Türen und ermöglichen einen Blick in den Alltag vor Ort.

Sie laden ein, bei der Heimtour die Pflegeheime kennen zu lernen: Dr. Katrin Witt vom Haus Gartenholz) Susanne Freese von der Leitstelle „Älter werden“, Wiebke Marter vom Domicil Hamburger Straße, Dörte Deisner vom Tobias Haus und Ines Burmeister vom der Residenz am Wiesenkamp. Foto:©Leitstelle Älter werden

Sie laden ein, bei der Heimtour die Pflegeheime kennen zu lernen: Dr. Katrin Witt vom Haus Gartenholz) Susanne Freese von der Leitstelle „Älter werden“, Wiebke Marter vom Domicil Hamburger Straße, Dörte Deisner vom Tobias Haus und Ines Burmeister vom der Residenz am Wiesenkamp.
Foto:©Leitstelle Älter werden

Interessierte erhalten so Informationen darüber, wie ihr zukünftiges Leben und Wohnen im Alter aussehen könnte. Die positiven Rückmeldungen der ersten beiden Touren und der beständige Wunsch nach einer Wiederholung, haben dazu geführt, dass am Mittwoch, 6. Juni 2018, die „Ahrensburger Heimtour“ zum dritten Mal startet.

Heimtour Ahrensburg: Pflegeheime und Pflegeeinrichtungen öffnen ihre Türen

Aus vier Touren kann eine ausgewählt werden und die Teilnehmenden lernen dann jeweils zwei Häuser kennen. Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen gewähren einen persönlichen Einblick in das Leben und den Alltag von Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen des Wohnens mit Service sowie in zwei Seniorenresidenzen. Es stehen wieder einige Kleinbusse zur Verfügung, die eine begrenzte Anzahl von Personen am Peter-Rantzau-Haus abholt und zu den Institutionen fährt und wieder zurück bringt.

Neu in diesem Jahr ist, dass man auch mit dem eigenen Fahrzeug anreisen kann. Die Tour beginnt am 6. Juni 2018 um 13.30 Uhr im Peter-Rantzau-Haus mit einer kurzen Einführung zum Thema „Umzug im Alter – Was kommt für mich Frage“. Carina Wrage vom Pflegestützpunkt Stormarn gibt Informationen und Tipps zur Entscheidungsfindung. Kurz nach 14 Uhr ist dann Abfahrt zu den Einrichtungen.

Folgende Touren werden angeboten:
Tour I: Seniorenresidenz am Wiesenkamp, HH-Volksdorf + Rosenhof Ahrensburg
Tour II: Haus Gartenholz + DRK Wohnpark Auetal (WmS=Wohnen mit Service)
Tour III: Domicil Hamburger Straße + Tobias Haus (Pflegeeinrichtungen)
Tour IV: Haus am See, Lütjensee (Pflegeeinrichtung) und Seniorenwohnpark Trittau (WmS)

Veranstalter der Touren ist die Leitstelle „Älter werden“ der Arbeiterwohlfahrt Ahrensburg im Peter-Rantzau-Haus. Susanne Freese von der Leitstelle: „Eine Anmeldung zu dieser Heimtour ist unbedingt erforderlich.“ Anmeldungen sind bei ihr in der Leitstelle im Peter-Rantzau-Haus möglich. Telefonisch ist Susanne Freese unter 04102 / 21 15 19 zu erreichen. Die teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Kommentare sind geschlossen.