Kreis Stormarn: HIV und STI-Testwochen/Kostenloser Check in Bad Oldesloe

0
image_pdfimage_print

Bad Oldesloe (ve/pm). Im Rahmen HIV und STI-Testwochen gibt es die Möglichkeit, sich gebührenfrei und anonym auf sexuell übertragbarer Infektionen testen zu lassen. Das teilt der Kreis Stormarn mit.

Testwoche im Kreis Stormarn: Kostenlose Checks auf AIDS, HIV und weitere Infektionen. Foto: Rike, pixelio.de

Testwoche im Kreis Stormarn: Kostenlose Checks auf AIDS, HIV und weitere Infektionen. Foto: Rike, pixelio.de

Die AIDS- und Sexualberatungsstelle im Fachdienst Gesundheit beim Kreis Stormarn bietet am Donnerstag, 14. Juni 2018, den anonymen und gebührenfreien Check auf HIV und einige STI an. In der Zeit von 17 bis 20 Uhr können sich Interessierte im Gesundheitsamt / Fachdienst Gesundheit, Reimer-Hansen-Straße 3 in Bad Oldesloe, ohne Anmeldung beraten und testen lassen.

Zusätzlich gibt es in den Tagen vom 11. bis 14. Juni 2018 die kostenlosen Beratungs- und Testmöglichkeiten nach Anmeldung.

Männer, die mehrere Sexpartner im Jahr haben, sollten sich unter anderem regelmäßig auf Chlamydien und Tripper (Gonorrhoe) testen lassen. Dabei handelt es sich um zwei besonders häufig übertragene Infektionen. Betroffen sind vor allem die Harnröhre, aber auch der Enddarm und der Rachen.

Die Infektionen im Enddarm und im Rachen verlaufen meistens ohne Beschwerden. Daher wissen viele Männer nicht, dass sie Tripper oder Chlamydien haben und können diese weiter geben, ohne es zu merken. Diese Infektionen sind viel leichter übertragbar als HIV, sie können auch beim Oralverkehr (Blasen oder Lecken), über Finger, Hände sowie Dildos übertragen werden. Und sie erhöhen das Risiko einer Ansteckung mit HIV. Kondome können auch bei diesen Krankheiten das Infektionsrisiko deutlich verringern.

Im Rahmen der Testwoche können sich auch Frauen testen lassen. Obwohl Frauen in der Regel sehr viel mehr als Männer die Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen, bieten wir Frauen die Testungen an, wenn sie unsicher bezüglich ihrer Infektionsrisiken sind. Auch Sexarbeiter*innen und deren Freier können die Testwoche gerne nutzen, um ihren Status zu überprüfen. Und selbstverständlich richtet sich unser Angebot auch an Menschen, die sich nicht eindeutig als Frau oder Mann identifizieren.

Alle Untersuchungen werden anonym angeboten. Die Aktion findet mit Unterstützung der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung in Kiel statt. Bei Fragen rund um Sexualität, HIV, AIDS und STI ist die Beratungsstelle auch generell ansprechbar, der HIV-Antikörper-Test ist auch sonst möglich und kostet acht Euro, ist für Menschen mit geringen finanziellen Spielräumen jedoch auch ohne Gebühr möglich.

Terminvereinbarungen bei Günther Frank unter Telefon 04531 / 160 14 94 oder per Mail unter g.frank@kreis-stormarn.de.

Quelle: Kreis Stormarn

Kommentare sind geschlossen.